Enstehung und Geschichte unserer Einrichtung

 klein

                                                                  Copyright - Caro Roß Fotografie

1974 wurde der Erste eingruppige Kindergarten im alten Schulhaus Niederaudorf eröffnet.

1983 wurde dieser wieder geschlossen, da in Oberaudorf der katholische Kindergarten eröffnet wurde.

In den folgenden Jahren stieg der Bedarf an Betreuungsplätzen stetig. Der Bedarf an Kindergartenplätzen war so groß, um dem Rechnung zu tragen, beschloss die Gemeinde einen zusätzlichen Kindergarten zu bauen.

Am 2. September 1996 wurde mit dem Bau unseres Kindergartens begonnen. Der Träger ist die Gemeinde Oberaudorf.

Im September 1997 fand die feierliche Einweihungsfeier statt.


kiga geschichte

Gesetzliche Änderungen und ein stetig steigender Platzbedarf machte einen Umbau bzw. eine Erweiterung unumgänglich.

Damit der Umbau überhaupt möglich war, durfte der gesamte Kindergarten „Schatztruhe“ in die ehemalige Grundschule Niederaudorf umziehen.

Jetzt konnte den gesetzlichen Vorgaben Rechnung getragen werden und eine neue konzipierte Krippengruppe im Neuen Haus für Kinder integriert werden.

Die feierliche Übergabe der neuen Räumlichkeiten erfolgte im Rahmen eines „Tages der offenen Tür„ am 13.10.2013.

Das neue Angebot einer Kinderkrippe wurde im Gemeindegebiet dankbar angenommen, sodass im September 2014 eine erneute Erweiterung notwendig wurde.

 

kiga umbau

 

 

 

 

 

 

Drucken